Pfeifen, Pfeifen und noch mehr Pfeifen sahen wir im Münster St. Paul bei einer Orgelführung.
Herr Muntwiler erklärte uns, wie eine Orgel funktioniert und gab uns auch einen Einblick in  den Aufbau und die Registratur dieser Orgel. Die Orgel ist nach barockem Vorbild gebaut und vor etwa 60 Jahren in das Münster St. Paul eingesetzt worden. Sie besitzt eine mechanische Spieltraktur und eine elektrische Registertraktur.
Die Größe der Pfeifen reicht von einem halben Zentimeter Länge bis hin zu mehreren Metern.  Eine beachtliche Leistung der Orgelbauer Rieger, die wir dank der vielen Hörbeispiele auf jeden Fall erkennen und dank der musikalischen Kostproben auch ausdrücklich genießen konnten.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Muntwiler für diesen  schönen Nachmittag.